• Metalldetektoren Bestseller

     

Granaten und Bomben in Sondelvideos – Alles Fake?

Es mehren sich die Hinweise, dass einige führende YouTuber ihre Videos gezielt mit Granaten- und Munitionsfunden anreichern. Gründe dafür sind im Belohnungssystem von YouTube sowie in gesteigerter Selbstdarstellung und Geltungssucht zu suchen. Man will mit den Granaten ein oftmals substanzloses Video mit Dramatik versehen und sich selbst als “Held” und “Retter vor Gefahren” feiern lassen. Dabei werden gezielt, gesperrte Areale in ehemaligen Kriegsgebieten aufgesucht und dort eine Vielzahl von Sequenzen abgedreht. Diese werden dann später geschickt in andere Videos hineingeschnitten. Zudem werden Kampfmittel mitgenommen, die dann an anderer Stelle auf einem Acker oder im Wald kurz vor dem Videodreh eingegraben…

Weiterlesen…

Quest Xpointer MAX – Pinpointer mit Eisenerkennung

In Kürze kommt der neue Quest Xpointer Max auf den Markt. Er ist bis zu 5 m wasserdicht und verwendet zwei verschiedene Töne, verschiedene Symbole auf dem Display sowie zwei LEDs um anzuzeigen, ob das Objekt ein Eisenobjekt ist oder nicht. Auf dem Display wird darüber hinaus die Entfernung bis zum Fundobjekt angezeigt.

Die Empfindlichkeit ist in 4 Schritten einstellbar (Niedrig, Mittel, Hoch, Boost). Ein eingebauter aufladbarer Akku versorgt den Pinpointer mit dem notwendigen Strom. Der Ortungston ist abschaltbar, dann erfolgt die Anzeige nur noch via Vibration.

In Kürze bei Metallsonde.com erhältlich!

Schatzsuchertreffen in 2021

In diesem Jahr finden noch 2 Veranstaltungen statt: Köln Schatzsuchermeisterschaft vom 27. bis 29.08.2021 Auch dieses Jahr findet wieder das Kölner Sucher und Sondengängertreffen statt. Allerdings nicht wie sonst am ersten Septemberwochenende sondern am letzten Wochenende im August. Dieses Jahr findet die Veranstaltung auch nicht wie sonst auf dem Sportplatzgelände statt, sondern quasi um die Ecke. Die Adresse lautet: Further Strasse 51a , 50769 Köln Roggendorf. Das Gelände des Sportplatzes kann aber wie die letzten Jahre zum Camping genutzt werden. Auch diese Jahr wird es wieder Pokale und Preise im Wert von über 10.000 Euro geben. Sondelpower–Gold–Rallye Schatzsuchertreffen am 11.09.2021…

Weiterlesen…

Rheinland-Pfalz vergibt wieder Waldsuchgenehmigungen

Im Rahmen einer Online-Infoveranstaltung gab die Archäologie am 25.06.2021 bekannt, dass in Rheinland-Pfalz nun auch wieder Genehmigungen für die Suche im Wald erteilt werden. Zudem strebt man eine Harmonisierung der Suchgenehmigungen an, damit für Sondler mit Zugehörigkeit zu Mainz, Koblenz, Speyer und Trier die gleichen Bedingungen herrschen. Nachteilig für viele Sondler ist die neue Regelung, dass keine Fremdsondler mehr mitgenommen werden dürfen. Jeder Sondler muss nun über eine eigene Genehmigung für das begangene Gebiet verfügen. In der Vergangenheit hatte jeder aus einem Sondelteam eine anderes Gebiet beantragt und dann seine Freunde einfach mitgenommen. Das geht nun nicht mehr.

Weiterlesen…

Update für den Garrett APEX Metalldetektor verfügbar

Der Garrett ACE APEX Metalldetektor beinhaltet die neueste Technologie “Multi Flex”. Sie ermöglicht Ihnen die Frequenz des Metalldetektors zu verändern. Auswählbar ist 5, 10, 15, 20kHz sowie Multi (automatisch) und Multi-Salt (speziell für Salzwassergebiete).

Nun ist ein neues Update für den APEX verfügbar, welches einige Verbesserungen enthält:

  • Verbesserte Stabilität insgesamt
  • Schnellere und präzisere Bodenanpassung im Salzwasser
  • Präzisere Ortung
  • Deutlichere Töne zur besseren Unterscheidung der guten Objekten von Eisen
  • Die Hintergrundbeleuchtung leuchtet beim Vornehmen von Änderungen am Menü vorübergehend auf

Wie das Update durchgeführt wird, erfahren Sie hier: APEX Update

Mehr als 5000 Euro mit einem Metalldetektor an Badeseen und an Stränden gefunden

Gunter K. hat an den Ständen und den Badeseen rum um Minden (Niedersachsen) mehr als 5000 € Kleingeld und reichlich Schmuck gefunden. Zusätzlich kam noch etwa 500 DM an Kleingeld zusammen. Diese alten DM Münzen können auch heute noch bei einer der Filialen der Deutschen Bundesbank in Euro getauscht werden. Für 1,96 DM erhält man 1 Euro.

Um das hervorragende Ergebnis zu erzielen, waren in den letzten 16 Monaten rund 180 Suchgänge mit einem Garrett ACE 400i notwendig. Teilt man alleine den Wert der Münzen durch die Anzahl der Suchgänge so kommt man ungefähr auf 29 € pro Suchgang. Hinzu kommt noch der Wert der gefundenen Gold- und Silberringe.

Weiterlesen…